Kakaobutter - www.reyuve.de

Kakaobutter

Confiserie für die Haare

Dir wird Kakaobutter vermutlich nur etwas in Bezug auf dein Lieblingsschokolade sagen?
Kakaobutter ist eher unsexy und ein blass- bis hellgelbes Pflanzenfett. Sie wird durch das Pressen von Kakaosamen oder Kakaomasse gewonnen.
Kakaobutter ist vor allem für die Cremigkeit und den Schmelz in der Schokolade verantwortlich! Diese Schmelzfähigkeit ist vor allem auch von Vorteil in Kosmetikartikeln.

Was ist das besondere an Kakaobutter?
Kakaobutter besteht zu 60% aus gesättigten, zu 33% aus ungesättigten und zu 7% aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Zusätzlich enthält sie eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralien.

Wie wirkt Kakaobutter?
Kakaobutter liefert nährendes Fett für beispielsweise sprödes und trockenes Haar. Dank der vielen gesättigten Fettsäuren, wirkt sie besonders feuchtigkeitsspendend.
Bei empfindlicher und trockener Kopfhaut wirkt Kakobutter beruhigend und pflegend.